© Staatliches Bauamt Landshut

Trauer um drei Unfalltote in Niederbayern

Gleich zwei Unfalltragödien erschüttern den Landkreis Rottal-Inn. Dabei sind am Ostersonntag bei Massing und Egglham insgesamt drei junge Leute ums Leben gekommen.
In Egglham waren zwei Autos zusammengestoßen.Dadurch wurde der Pkw des 18-Jährigen in den Graben geschleudert, wobei die fünf Insassen des Pkws teilweise eingeklemmt wurden und durch die Feuerwehr geborgen werden mussten.Dabei kamen zwei junge Männer ums Leben.

Sie wurden nur 20 und 21 Jahre alt.Zwei weitere Mitfahrer aus dem Auto kamen lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus.
Bei Massing starb am Ostersonntag ein 17-Jähriger.Er war auf der B 388 gelaufen, wurde von einem Auto überfahren und dabei getötet.Die beiden Menschen im Auto erlitten einen Schock.