Toter am Donau-Ufer angeschwemmt

Am Donauufer bei Metten ist eine männliche Leiche gefunden worden.
Der Unbekannte war nur mit einer roten Badehose bekleidet, vermutlich ist er ertrunken.
Nach Angaben der Polizei handelt es sich möglicherweise um einen Mann, der am vergangenen Montag von der Schloßbrücke in Straubing in den Fluss gesprungen war.
Die Polizei hatte anschließend eine groß angelegte Suche nach dem Mann gestartet, allerdings ohne Erfolg.
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.