© Pixabay

Tödliche Schüsse in Abensberg: Täter kommt in die Psychiatrie

Eine Bluttat im vergangenen Herbst versetzt ganz Abensberg in Schockstarre:
Vor einem Supermarkt erschießt ein 42-jähriger Mann einen Bekannten und verletzt einen weiteren schwer.
Heute fällt vor Gericht das Urteil:
Der 42-Jährige muss in die Psychiatrie.
Er wird wegen einer psychischen Krankheit als schuldunfähig eingestuft.