Tiertransporte: Jetzt meldet sich Klöckner zu Wort

Immer noch würde der Bund unzulässige Tiertransporte in nicht EU-Länder dulden und das Tierleid tatenlos mit ansehen.
Das hat Landshuts Landrat Peter Dreier vor allem Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner vorgeworfen.
Sie und auch der Bundestagsabgeordnete Florian Oßner widersprechen jetzt entschieden.
Sie arbeiten daran, die Bundesländer mit einer Info-Datenbank zu unterstützen.
Die Entscheidung über gewisse Tiertransporte liegt aber weiterhin bei den Landratsämtern.