Tierhasser verteilt Rattengift

Die Polizei Landshut ist auf der Suche nach einem gefährlichen Tierhasser.
Der treibt in Niederaichbach sein Unwesen.
Auf einer Grünanlage im Dammweg hat er Rattengift ausgelegt.
Ein Hund frisst den gefährlichen Köder und muss sofort zum Tierarzt gebracht werden.
Die Behandlung verläuft zum Glück erfolgreich, doch die Polizei sucht noch immer nach dem Unbekannten.
Einige Zeugen haben aber eine verdächtige Person beobachtet:
Einen ca. 60 Jahre alten Mann mit silberner Weste und schwarzer Bauchtasche.
Wer etwas weiß, soll sich bei der Polizei Landshut melden.