Theater an der Rott für Musicalpreis nominiert

Das Theater an der Rott hat einen sehr beachtlichen Erfolg erzielt.
Mit dem selbst geschriebenen Musical  „Der Reigen“ war es gestern beim deutschen Musicalpreis in Hamburg in drei Kategorien nominiert.
Zwar reicht es nicht zum ersten Platz, aber bei dem Wettbewerb treten Theater aus dem ganzen deutschsprachigen Raum an und nur die besten werden nominiert.
Der Reigen ist ein zwei Personen Stück das vom musikalischen Leiter des Theater an der Rott Dean Wilmington komponiert wurde und letzte Spielzeit lief.