Teures Motorrad geklaut – Betrüger am Werk?

Die Polizei Niederbayern warnt davor, leichtfertig Dinge im Internet zum Kauf anzubieten.
Immer wieder nutzen das Betrüger aus.
Sie geben sich als potenzielle Käufer aus, um an die Adressen der Inserenten zu kommen.
Dann brechen sie ein und holen sich die Dinge, ohne zu bezahlen!
Auch ein Dingolfinger könnte dieser Masche zum Opfer gefallen sein.
Er vermisst seit Dienstag ein teures Motorrad und ein E-Bike.
Das Motorrad hatte er kurz zuvor im Internet zum Kauf angeboten.