Teenager düst der Polizei davon

Dieser Teenager aus Johanniskirchen hat offenbar zu viele Action-Filme gesehen.
Denn er liefert sich eine Hollywoodreife- Verfolgungsjagt mit der Polizei.
Die will ihn stoppen, weil sein Mofa kein Nummernschild hat.
Aber der 14-jährige am Lenker gibt alles, um der Polizei zu entkommen.
Der Mofa-Fahrer flüchtet über mehrere kleine Siedlungsstraßen und Parkplätze und ignoriert alle Anhaltungsaufforderungen.
Phasenweise fährt das Mofa auf schmalen Straßen soweit in der Mitte, dass es nicht überholt werden kann.
Außerdem streift das Mofa fast den Streifenwagen.

Am Ende fährt er mit seinem Mofa sogar in eine verschneite Wiese.
Dann gibt der Teenager aber auf.
Schnell ist klar, warum er abgehauen ist:
Der 14-Jährige hat etwas getrunken und sein Mofa ist frisiert und nicht versichert.