Teenager als Einbrecher überführt

Immer wieder ist ein Supermarkt in Geratskirchen das Ziel eines Einbrechers.
Von Mai bis Oktober schlägt der Täter immer wieder zu.
Sein letzter versuchter Einbruch vor rund zwei Wochen wird ihm zum Verhängnis:
Das Tatwerkzeug und das Auto des Einbrechers werden gefunden.
Hinweise aus der Bevölkerung bringen die Polizei dann auf die Spur eines 19-Jährigen, der an seiner Arbeitsstelle festgenommen wird.

Und seinen Komplizen erwarten jetzt mehrere Verfahren.
Unter anderem wegen mehreren Fällen des schweren Diebstahls, unbefugten Gebrauch eines Kraftwagens, eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie des gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr.
Da sie auf der Flucht auf einen Streifenwagen zufuhren und nur durch rasches Ausweichen der Polizeibeamten ein Frontalzusammenstoß vermieden werden konnte.