Tanklaster weicht Reh aus und landet im Zaun

Dieser Trucker hat eindeutig ein Herz für Tiere.
Weil er einem Reh ausweichen will, landet ein Tanklaster am Samstagmorgen im Wildfangzaun an der A92.
Gegen halb sechs ist der Trucker Richtung Dingolfing unterwegs, als ihm das Tier vors Fahrzeug läuft.
Und obwohl er große Mengen an Benzin und Diesel transportiert, lässt sich der Fahrer zu einem gefährlichen Ausweichmanöver hinreißen.
Er kommt von der Straße ab und landet im Zaun.
Über acht Stunden dauert die anschließende Bergung.
Bis zum Nachmittag ist die Autobahn nur einspurig befahrbar.
Zum Glück läuft kein Benzin aus und auch der Fahrer bleibt unverletzt.