© Pixabay

Suchaktion nach flüchtigen Flüchtlingen bei Landshut

Ganz schön viel los ist gestern in Tiefenbach bei Landshut.
Überall Polizei, auch ein Hubschrauber knattert über der Gegend.
Grund für den Einsatz zu Lande und in der Luft:
Flüchtlinge

Die Jugendlichen und ein Mann sind offenbar mit einem LKW nach Deutschland geschmuggelt worden.
Ein Zeuge sieht, dass die Flüchtlinge von der Ladefläche springen und ruft die Polizei.
Nach kurzer Suche sind die Afghanen gefunden.

Die Jugendlichen im Alter von 14, 15 und 17 Jahren sind in eine Klinik zur ä Untersuchung gebracht worden.
Der 24-jährige Afghane kam in eine Erstaufnahmeeinrichtung.
Gegen den bulgarischen Lkw-Fahrer wird wegen eines Verstoßes nach dem Aufenthaltsgesetz (Einschleusen von Ausländern) ermittelt.