Stress in der Flüchtlingsunterkunft

Mit einer mit Nägeln bestückten Holzlatte, einer Schaufel und einer entzündeten Spraydose geht er in der Ergoldinger Flüchtlingsunterkunft am Wochenende auf die anderen Bewohner los.
Der 27-jährige Somalier ist total betrunken und kaum mehr zu bändigen.
Er verletzt zwei andere Bewohner, zum Glück nur leicht.
Erst die Polizei, die gestern von dem Vorfall berichtet, kann den Mann überwältigen, doch auch dabei wird ein Beamter leicht verletzt.
Im Polizeiwagen spuckt der 27-Jährige dann noch um sich.
Für ihn geht es direkt zum Ermittlungsrichter und dann in die JVA.