Streit um „gesundes“ Wasser

Ist Leitungswasser gesund??
Darüber verhandelt heute das Oberlandesgericht München.
Der Verband Deutscher Mineralbrunnen will nämlich einem kommunalen Trinkwasserversorger haus dem Landkreis Landshut verbieten, sein Wasser als „gesund“ anzupreisen.

Mit diesem Wort wirbt der Wasserzweckverband für sein Leitungswasser.
In dem Rechtsstreit soll dem Trinkwasserversorger außerdem verboten werden, die Mineralstoffwerte von Leitungswasser und abgefülltem Mineralwasser zu vergleichen.
Die Entscheidung dürfte ziemlich spannend werden.