© pixabay

Störungen bei der Bahn wegen „Sabine“ möglich

Die Ruhe nach dem Sturm?
Noch nicht ganz – auch heute weht uns oft noch ein kräftiger Wind um die Ohren.
Für Bahnreisende in Niederbayern heißt das:
Vorher unbedingt nochmal checken, ob die Züge wie geplant fahren.
Es kann noch zu wetterbedingten Verspätungen oder Ausfällen kommen.
Das betrifft z.B. die Strecken München – Passau oder Regensburg – Landshut – Flughafen München.