© FunkhausLandshut

Stadt-Land-Fluss in bester Verbindung

Großen Grund zur Freude gab’s heute in Rottenburg im Kreis Landshut. Dort hat der bayerische Umweltminister Thorsten Glauber einen dicken Batzen Geld an die Stadt übergeben: Stolze 365.000 Euro.  Mit dieser Summe unterstützt der Bayerische Naturschutzfonds das Projekt „Stadt-Land-Fluss“ in Rottenburg. Mit diesem Projekt wird das Zusammenspiel von kommunalen
Naturschutzflächen, Gewässerschutz und Landwirtschaft in vorbildlicher Weise erprobt.