© Pixabay

Stadt Dingolfing bereitet sich auf Blackout vor

Immer mehr Niederbayern machen sich Sorgen wegen eines möglichen Blackouts.
Um ihre Bürger zu beruhigen, hat die Stadt Dingolfing jetzt die Notfallmaßnahmen für den Fall der Fälle vorgestellt.
Die Stromversorgung soll von insgesamt 16 Notstromaggregaten sichergestellt werden.
Stichwort Wasserversorgung:
Im Ernstfall will Dingolfing 12 Stunden fließendes Wasser und einen Tag Kläranlagenbetrieb garantieren.