© Staatliches Bauamt Landshut

Sperre der B16 im Landkreis Kelheim

Die vielbefahrene B16 bekommt einen neuen Fahrbahnbelag.
Ab heute wird die vielbefahrene B 16 zwischen Abensberg und Saal saniert. Auf dem zehn Kilometer langen Abschnitt hat der Schwerlastverkehr seine Spuren hinterlassen, es gibt massive Straßenschäden. Für 1,7 Millionen Euro wird die Fahrbahn neu geteert, das dauert voraussichtlich bis Mai. Die B16 muss deshalb komplett gesperrt werden.Die Autofahrer müssen Umleitungen in Kauf nehmen.