Spatenstich für neue Realschule in Landshut

Wenn fein gekleidete Damen und Herren auf einer Baustelle anrücken, dann gibt´s was zu feiern.
Wie heute in Landshut.
Im Westen der Stadt beginnt am Mittag der Bau einer neuen Realschule.
Spatenstich ist  im Gewerbegebiet Münchnerau

Wenn die Schule in etwa drei Jahren fertig ist, gibt´s jede Menge Platz:
Bis zu 1000 Schüler und rund 100 Lehrer können dort lernen und lehren.
Zur neuen Realschule gehört auch ein Ganztagsbereich mit Mensa und Küche.

Das flügelförmige Schulgebäude verfügt über drei Geschosse und erstreckt sich circa 60 Meter entlang der Fuggerstraße sowie über 70 Meter entlang des südlichen Geh- und Radweges.
Die Gesamtkosten (ohne Grundstück) belaufen sich auf über 49,1 Millionen Euro.
Nach Abzug einer finanziellen Förderung von voraussichtlich 26,5 Millionen Euro investiert die Stadt Landshut insgesamt 22,6 Millionen Euro