© DräxlmaierGroup

Spannende Berufe selbst ausprobieren

Einmal selbst löten, feilen, mit Leder arbeiten. Das konnten rund 800 Besucher bei der Ausbildungsnacht der Dräxlmaier Group in Vilsbiburg. Diese Veranstaltung ist für uns sehr wichtig. Da können wir zeigen, wie attraktiv eine Ausbildung bei uns ist, so Roland Polte. Er ist bei der Dräxlmaier-Group Chief Human Resources Officer. Und der Automobilzulieferer hat sogar noch Ausbildungsplätze ab September frei. Bewerben kann man sich als Fachinformatiker, Technischer Modellbauer und Produktdesigner, und Werkzeugmechaniker.