© Funkhaus Landshut

Söder will wissen: Wie tickt die CSU-Niederbayern?

Ministerpräsident Markus Söder hat es heute mit vielen Niederbayern zu tun.
Am Vormittag zeichnet er Menschen aus, die sich ehrenamtlich engagieren.
Das „Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten“ bekommen zum Beispiel Leute aus Mainburg, Siegenburg und Abensberg.
Nach diesem Termin geht es für Markus Söder weiter nach Dingolfing.
Hier trifft er sich mit der CSU-Basis zu Gesprächen und Diskussionen.