© zayn malik

Sind Zayn und Gigi wieder „a thing“??

Wenn man heiratet, dann sollte es doch die große Liebe sein. Nicht so bei Hollywood-Star Nicolas Cage.

3 Ehefrauen hat er schon ausprobiert:

Versuch 1 – die Schauspiel-Kollegin Patricia Arquette.

Versuch 2 – die Tochter der Rock’n’Roll Legende Elvis Presley, Lisa Marie.

Und Versuch 3 – hielt mit 12 Jahren richtig lange, inklusive 1 gemeinsamen Sohn. Aber das ging 2016 in die Brüche – und das überraschende Ehe-Ende hat Nicolas richtig geschockt.

Aber jetzt ein neuer Versuch: vor wenigen Tagen hat er sich zum 4. Mal verheiratet - wieder mit einer Schauspielerin, die er bei Dreharbeiten kennengelernt hat.

Die Hochzeit war ganz privat: im berühmt berüchtigten Vergnügungs-paradies Las Vegas.

Und das ist auch das Problem: denn nach nur 4 Tagen Ehe will er sich schon wieder scheiden lassen.

Begründung: er wäre zum Zeitpunkt der Hochzeit einfach betrunken gewesen und daher „nicht zurechnungsfähig“!

Sollte das Gericht diese Ausrede nicht akzeptieren, könnte seine 4-Tages-Ehe richtig teuer werden…!

 

Und auch bei Zayn Malik, dem Ex-Sänger von „One Direction“ ist Sand im Liebes-Getriebe. Denn seine On-Off-Beziehung mit Super-Model Gigi Hadid ist kompliziert.

Letzer Stand der Dinge: Zayn hat seiner Gigi gerade in aller Öffentlichkeit via Twitter eine Liebeserklärung gemacht.

Prompt glaubten die Fans, dass die beiden wieder zusammen sind. Offenbar können sie zwar nicht miteinander, aber auch nicht ohne einander.

Doch es ist wohl viel komplizierter, so ein Insider:

"Gigi hat immer noch Gefühle für ihn, aber er hat unheimliche Probleme und sie weiß, dass die beiden eigentlich nicht wirklich zusammenpassen.

Immer wenn sie mit Zayn einen neuen Anlauf nahm, schottete sich Gigi von ihren Freunden ab. Sie fokussierte all ihre Zeit auf Zayn, aber es wurde ihr jetzt einfach zu viel."

Deshalb sei die 23-Jährige auch aktuell "immer noch zu 100 Prozent Single" – egal wie oft Zayn sie über Twitter gerade anflirtet.