Sieg mit Wermutstropfen

Der EV Landshut ist gestern in das neue Sportjahr gestartet, und zwar beim Tabellenletzten Waldkraiburg.
Die Jungs können eine 0:2-Rückstand noch aufholen und gewinnen am Ende mit 4:2.
Damit holen sie sich drei Punkte.
Allerdings kommt ihnen der Sieg teuer zu stehen.
Der Angreifer Julien Pelletier kugelt sich in der 35. Minute die Schulter aus.
Wie lange er ausfallen wird, steht noch nicht fest.
Weiter geht’s am Freitagabend mit dem Gastspiel bei Aufsteiger Höchstadter EC.