Sicherheitspanne am Flughafen: Passagier gefasst

Sicherheitspanne am Münchner Flughafen: Zwei Terminal mussten zum Teil geräumt werden, weil ein nicht vollständig kontrollierter Passagier darin unterwegs war.
Mittlerweile hat die Polizei den Mann in Gewahrsam genommen.
Das heißt für etliche Passagiere Ärger: Wie viele Flüge sich verspäten oder ganz ausfallen, kommt nun darauf an, wie lange der Polizeieinsatz noch dauert.
Momentan werden Teile der Terminals noch geräumt und alle Passagiere im Terminal 2 nochmal kontrolliert.
Der Mann kam wohl aus einem sogenannten nicht sicheren Drittstaat und ist durch eine Notausgangstür in den Sicherheitsbereich gelangt.
Laut einer Flughafensprecherin ist er identifiziert und wird von der Bundespolizei befragt.