Sexueller Übergriff in Mühldorf

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Ein Handyklingeln hat gerade noch mal Schlimmeres verhindert!
Ein 16-jähriges Mädchen sitzt am Samstagabend auf einer Parkbank am Stadtwall in Mühldorf.
Sie kommt gerade vom Altstadtfest.
Plötzlich nähern sich ihr drei Münner, vermutlich Schwarzafrikaner zwischen 20 und 30 Jahren, und sprechen das Mädchen an.
Einer packt sie am Handgelenk und zerrt sie Richtung Teich.
Dort versucht er, ihr die Kleider herunterzureißen. 
Die anderen beiden schauen zu.
Dann klingelt ihr Handy.
Zum Glück, denn daraufhin nehmen die drei Reißaus.
Wegen der Dunkelheit kann das Mädchen keine genaue Täterbeschreibung abgeben.