© Staatliches Bauamt Landshut

Sex mit Minderjähriger

Das Landgericht Deggendorf hat einen jungen Mann zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe wegen Kindesmissbrauchs verurteilt.
Der 24 Jährige hat sich im Sommer vergangenen Jahres mit einer Whatsapp Bekanntschaft getroffen.Obwohl er wusste dass das Mädchen minderjährig war, hat er mit der Zwölfjährigen mehrmals Geschlechtsverkehr gehabt .
Neben der Bewährungsstrafe verlangt das Urteil von dem Mann eine Zahlung von 2000 Euro an den Deutschen Kinderschutzbund