© Pixabay

Serieneinbrecher hinter Schloss und Riegel

Etwa fünf Jahre lang zieht ein Einbrecher durch Niederbayern.
Der Täter steigt unter anderem in Weihmichl, Furth und Abensberg in Wohnhäuser ein.
Er schnappt sich Geld und Schmuck im Wert von 30 000 Euro.

Eine DNA-Spur bringt die Polizei auf die Spur des Mannes.
Und jetzt ist der Serieneinbrecher geschnappt worden.
An der serbisch-ungarischen klicken die Handschellen.

Es handelt sich um den Einbrecher, der in Ergolding mit einem Schraubenzieher auf einen Zivilpolizisten losgegangen war.