© Staatliches Bauamt Landshut

Seehofer lobt seinen Integrationsbeauftragten

Viele warme Worte hat heute eine Persönlichkeit aus dem Landkreis Kelheim zu hören bekommen: Der bayerische Integrationsbeauftragte Martin Neumeyer aus Abensberg.
Heute hat Ministerpräsident Seehofer offiziell die Nachfolgerin von Neumeyer präsentiert.Dabei sagte er über den Abensberger, dass er dem Amt seinen Stempel aufgedrückt hat -mit kreativen Ideen und manchmal auch unkonventionellen Aktionen.Über den scheidenden Integrationsbeauftragten Neumeyer sagte Seehofer außerdem noch, dieser habe sich weit über das erwartbare Maß hinaus um die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund in Bayern verdient gemacht.Seit Anfang November ist Martin Neumeyer Landrat von Kelheim.Die neue bayerische Integrationsbeauftragte heißt Kerstin Schreyer und ist ab März im Amt.