Seecontainer landet im Graben

Einen ganz schlechten Tag hat heute ein LKW-Fahrer, der Richtung Schönau unterwegs ist.
Auf seinem Sattelzug transportiert er einen Seecontainer.
Als ihm ein anderer LKW entgegenkommt, muss er notgedrungen ausweichen.
Doch er kommt zu weit nach rechts von der Straße ab und kippt mit dem Container in den Straßengraben.
Eine Spezialfirma, mehrere Feuerwehren und die Straßenmeisterei müssen den Sattelzug anschließend bergen.
Der 51-jährige Fahrer kommt mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus, der Gesamtschaden liegt bei rund 50 000 Euro.