© Staatliches Bauamt Landshut

Schwere Unfälle am Neujahrstag in der Region

Ein 23-jähriger aus Gangkofen, Kreis Rottal Inn, hat aufgrund einer akuten Erkrankung während der Fahrt die Kontrolle über sein Auto verloren.
Das Fahrzeug kam zwischen Rimbach und Irlach von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Bäume. Der Fahrer sowie seine 20-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt.Mehr Glück im Unglück hatten eine Autofahrerin und ihr 6 jähriger Sohn bei einem Autounfall im Landkreis Landshut.Die Frau war vermutlich durch ihren kleinen Sohn abgelenkt und schleuderte aus einer Kurve.Das Kind blieb unverletzt, die Frau kam mit leichteren Verletzungen davon, obwohl sie von der Feuerwehr befreit werden musste.