Schwalben sind Sorgenvögel

Wo sind die Schwalben, fragen sich viele Menschen in Stadt und Landkreis Landshut.
Denn viele Schwalben sind bis jetzt nicht in ihre Nester zurückgekehrt.
Das bestätigt Susanne Rieck, Projektleiterin der Aktion „Gebäudebrüter in Landshut“ der LZ.
Bisher hat sie in der Innenstadt nur ein einziges neues Nest entdeckt.

Schuld am Schwalben-Schwund:
Es gibt immer weniger Nistmöglichkeiten und Insekten.
Probleme machen den Schwalben auch die verbaute Landschaft und leblose Privatgärten.
Wer den Tieren helfen will, kann Nistplätze anlegen, für Lehm im Garten sorgen oder einfach ein paar wilde Ecken im Garten wachsen lassen.