© Pixabay

Schulweghelfer in Pfarrkirchen angefahren

Schulweghelfer müssen nicht nur extrem wetterfest sein.
Ihr Job ist auch nicht ganz ungefährlich, wie sich jetzt in Pfarrkirchen im Landkreis Rottal-Inn gezeigt hat.
Vor dem Gymnasium wird ein Schulweghelfer angefahren.
Mitten auf der Straße erfasst ein Auto den 69-Jährigen.
Zum Glück sind die Verletzungen nur leicht.
Die Kinder hatte der Mann vorher schon sicher über die Straße begleitet.