© Pixabay

Schulbus-Unfall: Zahl der Verletzten steigt auf 40

Den Menschen in Neuötting steckt der Schock noch tief in den Knochen.
Gestern spielen sich hier dramatische Szenen ab.
Ein Schulbus mit rund 50 Kindern kracht am Nachmittag in einen Kieslaster.
Inzwischen ist die Zahl der Verletzten auf 40 gestiegen.
Der Busfahrer und ein Schüler werden schwer verletzt, neun Kinder mittelschwer und 29 leicht.
Viele stehen unter Schock.
Um sie kümmern sich die Mitarbeiter eines Supermarkts und bringen Eis und Getränke.
Bis genau feststeht, wie es zu dem Unfall kommen konnte, werden wohl noch einige Tage vergehen.