© Pixabay

Schülerinnen in Landshut belästigt

Für zwei Schülerinnen in Landshut wird der Spaziergang an der Flutmulde zum Alptraum.
Denn sie werden Opfer sexueller Belästigung.
Die 15 und 16 Jahre alten Mädchen werden gestern Abend von zwei Gleichaltrigen belästigt.

Laut Polizei  werden die Verdächtigen wie folgt beschrieben:

Der erste Täter ist etwa 15 Jahre alt, etwa 165 cm groß, hat südländisches Aussehen, war dunkel gekleidet und fuhr ein auffälliges orangefarbenes Fahrrad.
Der zweite Täter war ebenfalls etwa 15 Jahre alt, 165 cm groß, ebenfalls südländischer Typ. Er war ebenfalls dunkel bekleidet und trug eine schwarze Baseballcap und Kapuzenpullover.