Schüler schauen sich Hochschulleben an

Schüler der zehnten Klasse sind ja noch ein Stück weg vom Studium.
Normalerweise.
In Pfarrkirchen dürfen jetzt zwei Zehntklässler Hochschulluft atmen.
Die beiden Jungs machen am European Campus Rottal-Inn ein „Frühstudium“.
Ein Semester lang geht es nach der Schule in den Hörsaal.
Gedacht ist das Frühstudium für hochbegabte und leistungsbereite Schüler, die einen Einblick ins Studium bekommen sollen.

Am Ende des Semesters nehmen Julian und Jakob genauso wie alle ihrer regulären Kommilitoninnen und Kommilitonen an der offiziellen Prüfung zur Vorlesung teil.
Sie erhalten nach erfolgreichem Bestehen der Prüfung eine Teilnahmebestätigung, die später bei Bewerbungen ihr außerordentliches Engagement und ihre Motivation zur wissenschaftlichen Arbeit belegen kann.
Darüber hinaus können die gesammelten ECTS-Punkte eventuell für ein späteres Studium angerechnet werden.