Schüler in Schönbrunn setzen auf Kopfschutz

Pedal-Ritter ohne Helm?
Nicht mit den Schülern der beruflichen Schulen Schönbrunn:
Die tragen ab sofort alle einen Kopfschutz, wenn sie mit dem Fahrrad in die Schule fahren.
Die Helme gibt es gratis von der Lehrerin – damit löst sie nämlich eine Wette ein.
Sehr zur Freude von Helmut Eibensteiner von der Polizei Landshut:
Er hofft jetzt natürlich, dass sich die Schüler auch an das Helm-Gebot halten.