Schon über 80 Schiffe warten

Mit Hochdruck arbeiten zur Zeit Industriemechaniker, Elektroniker und Wasserbauer  um die Schleuse in Riedenburg ( Kreis Kelheim) wieder befahrbar zu machen. Momentan stehen 59 Güterschiffe und 26 Flusskreuzfahrtschiffe im Rückstau am Rhein-Main-Donau-Kanal zwischen Regensburg und Nürnberg. Die müssen sich aber noch gedulden. Die Arbeiten nach der Havarie eines Schiffes liegen im Zeitplan. Treten keine Verzögerungen auf, dann kann diese wichtige Lebensader für Schiffe am kommenden Mittwochabend wieder geöffnet werden.