Schneemassen im Bayerischen Wald: Helfer im Dauereinsatz

Hochdramatisch ist die Lage am Wochenende im Bayerischen Wald.
Die Helfer sind dort wegen der heftigen Schneefälle fast rund um die Uhr im Einsatz.
Das Problem:
Immer wieder fallen Bäume unter der Schneelast um und krachen auf die Straßen.
Viele Straßen sind darum für den Verkehr gesperrt.
Der Wintersportort Sankt Englmar ist sogar fast komplett von der Außenwelt abgeschnitten.
Ein Polizeihubschrauber soll darum den Schnee von den Bäumen  entfernen – der Einsatz muss aber wegen des schlechten Wetters abgebrochen werden.
Wie uns ein Polizeisprecher gesagt hat, soll sich die Lager aber heute im Tagesverlauf entspannen.