Schlimmer Feiertag für Hausbewohner

Ziemlich plötzlich werden die Männer der Feuerwehr Dingolfing gestern Vormittag aus ihrer Feiertagsruhe gerissen.
In Loiching brennt ein Einfamilienhaus.
Als die Helfer anrücken, raucht es schon kräftig.
Die Feuerwehr gibt alles, kann aber nicht verhindern, dass das Wohnzimmer und der Wintergarten komplett ausbrennen.
Das restliche Haus ist verrußt und erstmal nicht bewohnbar.
Menschen werden nicht verletzt, zwei Katzen überleben den Brand aber nicht.
Der Schaden liegt bei etwa 150 000 Euro.