© Pixabay

Schlagbäume nach Tschechien gehen früher hoch

Österreich hat es schon vorgemacht, nun zieht Tschechien nach:
Die Grenze zu Deutschland wird früher als geplant geöffnet, voraussichtlich schon morgen.
Die Regierung in Prag will heute darüber formal entscheiden.
Ursprünglich sollte die Lockerung erst am 15. Juni in Kraft treten.

Von der Grenzöffnung profitiert auch Niederbayern:
An der Grenze gab es vor Corona einen regen Grenzverkehr, der vor allem auch für mittelständische Unternehmen wichtig war.
Und viele Niederbayern fahren gerne zum Einkaufen in das Nachbarland.