Sanierung auf A3 läuft

Erst sollten die Sanierungsarbeiten auf der A3 bei Straubing gar nicht mehr in diesem Jahr stattfinden, jetzt haben sie sogar eine Woche früher begonnen als geplant.
Seite heute laufen die Bauarbeiten zwischen Straubing und der Raststätte Bayerwald.
Damit hat man mehr Zeit, die Verlegung der Fahrstreifen Richtung Passau auf die Gegenseite der Autobahn vorzubereiten.
Ab Ende Juli wird es dann richtig eng.
Genau dann, wenn die Reisewelle beginnt, werden alle vier Fahrstreifen zu einer Richtungsfahrbahn zusammengelegt.
Bis Ende des Jahres sollen die Bauarbeiten andauern.