Riskant und Überflüssig

Greenpeace Aktivisten haben gestern Abend gegen den Weiterbetrieb vom Kernkraftwerk Isar 2 bei Landshut demonstriert. Sie projizierten eine Botschaft auf den Kühlturm. Die lautete „ Riskant und Überflüssig“. Die Aktion richtete sich gegen die Pläne der Bundesregierung. Die will das Kernkraftwerk als Reserve nutzen, und es erst Mitte April abschalten. Nach Darstellung von Greenpeace können Atomkraftwerke nur geringe Mengen Gas ersetzen und Strom nicht billiger machen.