Risiko zu groß: Keine WM

Der Landshuter Tobi Rieder lässt die Eishockey-WM sausen.
Bundestrainer Marco Sturm weiß auch schon Bescheid.
Rieder wollte eigentlich in Dänemark unbedingt dabei sein.
Aber nach seinem Kurz-Engagement bei den Los Angeles Kings ist der Stürmer aktuell vertragslos.
Daher ist das Risiko für Tobi Rieder einfach zu hoch.
Denn eine Verletzung könnte seine NHL Karriere gefährden.