© Pixabay

Riesenaufregung an der Mittelschule Ergoldsbach

Ein großer Polizeieinsatz hat heute die Menschen in Ergoldsbach im Kreis Landshut beschäftigt. Der Polizei wurde mittgeteilt, das angeblich ein Schüler eine Waffe bei sich hätte.  Die Beamten fanden den 15 jährigen im Klassenzimmer der Mittelschule. Bei seiner Durchsuchung konnte aber keine Waffe gefunden werden. Die weiteren Ermittlungen hat nun die Staatsanwaltschaft
Landshut übernommen. Ein Kriseninterventionsteam betreute dann anschließend die geschockten Schüler und Lehrer an der Mittelschule Ergoldsbach.