© Pixabay

Rettung aus der Dose

Klingt nach einem Scherz, ist aber Realität.
Liegt ein hilfloser Mensch in einer Wohnung, stürmt der Rettungsdienst oft erstmal zum Kühlschrank.
Denn da steht bei vielen Menschen eine „Notfalldose“ mit wichtigen Daten des Patienten.
Diese kleine Dose kann also Leben retten.
Eine tolle Sache, finden auch die Bürgermeister von Essenbach und Ergolding.
Darum gibt es jetzt in ihren Rathäusern solche Notfalldosen.
Jeder Bürger kann vorbeikommen und sich eine abholen.
An der Kühlschrank- sowie an der Wohungstür wird ein Aufkleber angebracht, damit die Ersthelfer wissen, dass der Patient im Besitz einer solchen Dose ist.