© Staatliches Bauamt Landshut

Rekord-Geldstrafe in Landshut

Ein 55jähriger Konservenfabrikant ist vor dem Amtsgericht Landshut zu 600 000 Euro Geldauflage verurteilt worden.Dafür vermeidet er eine Gefängnisstrafe.Der Unternehmer hatte jahrelang keine Sozialabgaben für Hunderte von Saisonarbeitern gezahlt.Laut Anklage hatte er von 2009 bis 2012 mehrere hundert ausländische Arbeiter als kurzfristig Beschäftigte gemeldet