Reisender wird verhaftet – wegen eines Strafzettels

Damit hat er mit Sicherheit nicht gerechnet…
Ein Vietnamese ist auf dem Weg in seine Heimat.
Als am Flughafen München dann sein Pass kontrolliert wird, ist die Reise aber für’s erste Geschichte.
Die Bundespolizei stellt nämlich fest, dass der 51-Jährige mit Haftbefehl gesucht wird:
Wegen eines 25-Euro-Strafzettels.
Den hat er nämlich einfach nicht bezahlt.
Das holt der Vietnamese dann auf der Wache aber gleich nach.
Und dann geht es für ihn doch noch Richtung Heimat.