„Reich“ gegen Zelle getauscht

Das Reich eines Reichsbürgers aus Niederbayern ist deutlich kleiner geworden.
Denn der amtsbekannt Mann sitzt jetzt in einer Gefängniszelle.
Dorthin hat ihn die Polizei verfrachtet.
Gegen den Reichsbürger lag nämlich ein Haftbefehl wegen Erpressung vor.
Als die Polizei den 51-Jährigen aus seinem Auto holen und mitnehmen will, leistet er Widerstand.
Eine brenzlige Situation, denn in griffweite des Mannes liegt ein Messer.