Reh springt in Autowerkstatt

Hatte da ein Rehbock Bock auf Pferdestärken?
Naja, es ist wohl eher ein Zufall, dass heute Mittag ein Rehbock in einer Pfarrkirchner Autowerkstatt landet.
Über ein offenes Tor gelangt das Tier in das Reifenlager.
Dort verschanzt sich der Rehbock in einer Ecke.
Mit einem Schuss aus dem Betäubungsgewehr beendet ein Jäger den Ausflug.
Betäubt und unverletzt bringt er das Reh in den Wald zurück.
Dort läuft es mittlerweile wieder putzmunter herum.