© Pixabay

Rechte Schmierer in Wörth an der Isar unterwegs

Böse Überraschung für die Mitarbeiter eines Supermarkts in Wörth an der Isar.
Hier haben Unbekannte unter anderem Hakenkreuze an die Wand geschmiert.
Sachschaden gab es nicht – die rechtsradikalen Schmierereien waren leicht zu entfernen
Dennoch ermittelt jetzt die Polizei – Tatzeitpunkt war wohl am vergangenen Wochenende, heißt es von den Ermittlern.