Raubüberfall auf Schnellrestaurant – Tatverdächtiger festgenommen

Maskiert und mit einer Pistole bewaffnet stürmt ein Räuber vergangene Nacht eine Mc-Donalds-Filiale in Abensberg.
Dem Angestellten hält er die Waffe vor die Nase, dann fordert er Geld.
Der Mitarbeiter steckt mehrere hundert Euro in einen Stoffbeutel, den ihm der Gangster hinhält.
Dann ist er auch schon wieder weg.
Aber zum Glück gibt es Zeugen, die das Auto des Mannes beschreiben können.
Nach intensiver Fahndung kann die Polizei den Räuber in seiner Wohnung festnehmen.
Es ist ein 30-jähriger Mann aus Abensberg.
Er ist betrunken.
Jetzt läuft ein Verfahren gegen ihn.